Das Nachwuchsteam der Lateinformation des TVK sucht echte Männer für die kommende Saison. Die Damen des B-Teams der Lateinformation Coburg haben es zurzeit schwer. Es finden sich keine neuen Herren, die mit Ihnen tanzen und das Team in der kommenden Saison verstärken möchten. Von den, für die volle Teamstärke, nötigen Paaren können aktuell nur fünf gestellt werden. Ab sechs Paaren ist das Team erst turnierfähig, dies ist das Mindestziel. Das Team besteht aus sportbegeisterten jungen Menschen zwischen 14 und 35 Jahren. Schüler, Studenten, Arbeiter, Beamte, Angestellte und Akademiker bilden zusammen eine starke Mannschaft, die von einem vierköpfigen Trainergespann durch die Saison 2017/2018 geführt wird.

Erst vor kurzem nach Coburg gezogene können beim TVK schnell neue Freunde und Anschluss finden. Alle Interessierten aus der Sportstadt Coburg und der Region können bei der Lateinformation eine ganz besondere Sportart für sich entdecken. Vorkenntnisse im Tanzen sind von Vorteil, aber nicht erforderlich. Das B-Team bietet allen einen Einstieg in den Sport des Formatiostanzes. Nötig sind Teamfähigkeit, Freude am gemeinsamen Sport und die Bereitschaft neues zu lernen.

Mit dem Formationstanz habe ich endlich einen Sport gefunden, der mir Spaß macht! Das B-Team hat mich letztes Jahr gut aufgenommen, ich fühle mich dort wie zuhause.“ – so Marc Holland, der letztes Jahr durch einen Bericht im Coburger Tageblatt zum TVK gefunden hat. „Es ist estaunlich wie viel ich auch ohne großes Vorwissen in diesem Sport geschafft habe, auch dank meiner Tanzpartnerin und den anderen Damen im Team.“ Warum sich keine Herren finden, die mit den Mädels vom TVK zusammen Sport treiben möchten, kann er nicht nachvollziehen.

Im Team gibt es mehr als nur Sport. Außer den gemeinsamen Trainings und natürlich den Turnieren verbringen die Teammitglieder auch gerne die Freizeit miteinander, gehen zusammen Essen, etwas Trinken oder feiern. „Der sportliche Aspekt ist natürlich nicht zu unterschätzen“, bestätigt André Heller der Cheftrainer des A-Teams, „aber auch gemeinsame Unternehmungen der Teammitglieder sorgen für eine Menge Spaß und ein enormes Teamgefühl.“

Das Training ist gut für Körper und Geist:

  • Haltung und Körperspannung werden verbessert
  • die Koordination wird geschult
  • Ausdauer und Fitness steigen von Woche zu Woche
  • durch die enge Zusammenarbeit entsteht ein einmaliges Teamgefühl

Bleibt die Frage: Warum finden keine Männer den Weg in die Halle des TVK? An den bezaubernden Damen kann es jedenfalls nicht liegen.

Die nächsten Termine sind:

25.06.2017 10:00 bis 12:00 Uhr

09.07.2017 10:00 bis 12:00 Uhr

30.07.2017 10:00 bis 12:00 Uhr

sie finden in der Halle des TVK in der Dr.-Walter-Langer-Str. 4, 96450 Coburg statt.

Kontakt:

01515/5133309

Cheftrainner André Heller: “Tanzen zählt zu den effektivsten Stortarten. Die Wirbelsäule wird stabilisiert, man verbrennt bis zu 600 Kalorien pro Stunde.
Regelmäßiges Tanzen senkt auch das Demenzrisiko um 76 %, dies ergabe eine US-Studie.”