Für den diesjährigen Sonneberger Faschingsumzug haben sich wieder zahlreiche Gruppen lustige Verkleidungen ausgedacht, die sie am Dienstag Nachmittag, den 13.02. zum traditionellen Faschingsumzug in bunten Bildern abertausenden Besucher zeigten.

Punkt 14.00 Uhr startete der Umzug an der Bürgerschule am Fuße der Sonneberger Altstadt der sich in Richtung Sonneberger Innenstadt über der Bahnhofstraße entlang weiterzog und mit einer Abschluss-kundgebung auf dem Sonneberger Rathausplatz endete. Gegen 15.00 Uhr kam der Zug dann auch in der Sonneberger Innenstadt am PIKO-Platz an, wo sich wieder mehrere Tausend Menschen an den Straßenrändern bis zum Rathausplatz versammelten um den lustigen Faschingstreiben beizuwohnen und den Akteuren lautstark mit einem lauten “Kuckuck Helau, Sumbarch Helau” anzufeuern.

Den Auftakt des diesjährigen Faschingsumzuges machten als “Vor-hut”  Hulda und Frida, gefolgt von den Mitgliedern der Faschings-vereins Kuckuck die mit Prinzenpaar, Jungprinzenpaar und jeder Menge Vereinsmitglieder an den Start gegangen waren. Diesen folgte das Sonnebad mit einer Schaumkanone und der Motorclub Grünewald, die für das ausgefallene F1 Rennen von Monaco warben – welche am 6. Mai 2018 dafür in Sonneberg stattfinden wird. Viel gekocht wurde auch im Umzug. Vom “Eigenen Sübla” bis zur Pizza aus Venedig. Auch das “Sumbacher Kranzla” war wieder mit am Start. Dieses Jahr mit dem Motto die “Münchner gehen auf ihre Wiesn und die Sumbacher auf ihr Vogelschießen” . Auch der Lehrlings-mangel im Sonneberger Handwerk fand im Umzug seinen Platz, was bei viele Gästen auf große Zustimmung stoß. Das Sonneberger Pistor Gymnasium war auch wieder mit am Start – Das Thema “12 Jahre Siesta – jetzt gibt’s Fiesta”. So reihten sich viele weitere Vereine wie der Bettelhecker Reitverein und weitere Kindergärten in diesen Umzug ein- die uns allen lustige Stunden schenkten.

Der Umzug endete gegen 16.30 Uhr auf den Rathausplatz mit einen Abschlusskundgebung. Zum Schluss sei allen Akteuren vor und hinter den Kulissen gedankt die zum Gelingen dieses Umzug beitrugen.

Da Bilder mehr sagen als 1000 Worte – hier die schönsten Schnappschüsse des Sonneberger Faschingsumzuges 2018 – die unsere Fotografin Emma Backert aufnahm.