Auch in diesem Jahr gab es wieder ein kräftiges Helau, Luftschlangen, Spiele, Krapfen und alles, was zu einem richtigen Kinderfasching dazu gehört. Prinz Holger I. und seine Prinzessin Simone I. läuteten am 26. Januar, auf Ihrem Schloss zu Effelder, mit Klein-Prinz Miko I. und seiner Prinzessin Lilly I. die närrische Zeit ein. Hierbei wurden sie tatkräftig von den Kindergärtnerinnen des AWO Kindergartens „Regenbogen“ unterstützt. Diese verbreiteten beste Laune und unterhielten die kleinen Gäste mit lustigen Spielen und kleinen Preisen. Auch die ehemalige Purzelgarde des Faschingsvereins „Kuckuck“, nun aufgestiegen zur Prinzessinnengarde und das Tanzmariechen waren wieder fest im Programm, um unsere Närrinnen und Narren zu unterhalten und zu begeistern. Für ihre Trainerinnen Christiane und Maria Rierl sowie Bettina Fischer war dies eine gelungene Generalprobe vor den großen Auftritten. Für die Pausen war gesorgt und so gab es musikalische Unterhaltung für alle Gäste, die gerne das Tanzbein schwingen. Die Zeit verging wie im Flug. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat mit Kaffee, Krapfen, Wiener, Bratwürsten und natürlich auch Getränken für Groß und Klein. So konnten am Abend alle Feen, Cowboys, Prinzessinnen, Marienkäfer und Hexen satt, geschafft und zufrieden in ihr Bett fallen und schon einmal vom nächsten Faschingsjahr träumen.

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei allen fleißigen Helfern, Gönnern und Sponsoren, die zum Gelingen dieses fröhlichen Festes beigetragen haben.

 

Der Elternbeirat, AWO Kindergarten „Regenbogen“ Effelder